JOHANN REITMAIER

Ursprünglich gelernter Maler & Lackierer entdeckte seine Leidenschaft für das Tanzen
erst im Alter von 36 Jahren und absolvierte alle Medaillenprüfungen des ADTV in Standart- &
Lateinamerikanischen  Tänzen. Mit 38 wurde er durch seinen damaligen Tanzlehrer zum ersten mal mit der Münchner Salsaszene konfrontiert
und befindet sich seitdem im Dauer-Salsa-
Fieber. Nachdem er sich zunächst bei den wichtigsten Münchner Salsalehrern weitergebildet hatte, wandte er sich bald den internationalen Tanztrainern der Szene zu und mit 40 begann er selbst, zu unterrichten - zunächst in der örtlichen Tanzschule und später dann als freiberuflicher Tanzlehrer in verschiedenen Volkshochschulen der Region
Chiemgau.
Wegen seiner Leidenschaft für den Aufbau einer Salsaszene im Chiemgau und Rupertigau erhielt er bald den Spitznamen "Salsa-Hans". Seit nunmehr 16 Jahren unterrichtet er
La-Style Salsa, Rueda de Casino & Bachata im Chiemgau. Vor etwa 5 Jahren erweiterte er sein Repertoire mit Tango Argentino. Im Rahmen seiner Recherchen zu Tango stieß er dann in Italien und Spanien auf eine Verschmelzung des Tango mit der karibischen Bachata - kurz BachaTango. Dieser Tanz wurde nun zu seiner größten Leidenschaft und da dieser im deutschsprachigen Raum noch weitgehend unbekannt ist, wurde er zum Pionier dieser Tanzform. Durch viele Show-Auftritte mit seiner Tanzgruppe, aber auch als Einzelpaar auf
internationalen Salsa- & Bachata-Kongressen und Festivals in Deutschland und Österreich, sowie durch Workshops und Kurse auf diesen Events hat er sich in der Latin-Szene bereits einen Namen gemacht.
Da er im Rahmen seiner Lehrtätigkeit auch Salsa(e)robic-Kurse gab, stieß er zwangsläufig eines Tages auch auf die in Europa beginnende Zumba-Welle. Vom "Zumba-Fieber" gepackt, besuchte er die entsprechenden Lehrgänge und erwarb die Lizenz als Zumba-Instructor. Seit-
dem gehört Zumba Fitness zu seinen erfolgreichsten Kursen !